Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Kriminalkommissariat Pforzheim sucht Eigentümer - sichergestelltes Diebesgut
+++ Nach Festnahme von Einbrechern im März 2014-Zeugenaufruf: Wem gehören diese Schmuckstücke und Gegenstände?+++
Das Kriminalkommissariat Pforzheim ermittelt derzeit gegen eine mehrköpfige Tätergruppierung, die
im Verdacht steht, eine Vielzahl von Wohnungseinbrüchen im Raum Pforzheim, dem Enzkreis, dem
Landkreis Calw und dem Landkreis Karlsruhe begangen zu haben.
Wie bereits berichtetet konnte am 31.03.2014 ein 26-Jähriger Tatverdächtiger nach einem aktuellen
Wohnungseinbruch festgenommen werden. Die weiteren Ermittlungen führten zu einem 35-Jährigen
Tatgenossen. Beide Personen befinden sich in Untersuchungshaft. Gegen einen weiteren 31-Jährigen
Mittäter wurde zwischenzeitlich Haftbefehl erlassen.
Bei der durchgeführten Wohnungsdurchsuchung am 31.03.2014 konnten umfangreiche Beweismittel,
insbesondere mutmaßliches Diebesgut aus weiteren Wohnungseinbrüchen sichergestellt werden.
Nach bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei Pforzheim können den Tatverdächtigen mindestens
25 Wohnungseinbrüche nachgewiesen werden.
Bilder von potentiellem Diebesgut, soweit es zur Identifizierung durch Geschädigte geeignet erscheint,
sind hier veröffentlicht.
Die Polizei erhofft sich dadurch weitere Taten zu klären und möglichst viele Gegenstände
geschädigten Wohnungsinhabern zurückgeben zu können.
Nach den bisherigen Ermittlungen dürften die Tatzeiten der Einbrüche zwischen Dezember 2013 und
März 2014 liegen.

Betroffene, die ihr Eigentum erkannt haben, werden gebeten sich mit dem
Kriminalkommissariat Pforzheim unter der Telefonnummer 07231/186-5280 oder -5281
von Montags bis Freitags zwischen 07:30 Uhr und 17:00 Uhr in Verbindung zu setzen.

Außerhalb dieser Zeiten ist der Kriminaldauerdienst in Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/939-5551 erreichbar.



+++ hier gelangen Sie zu den Gegenständen +++




>>>>>>>>>      Liste 1     <<<<<<<<<
 
>>>>>>>>>      Liste 2     <<<<<<<<<








[ zurück ]