Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden
 

 Sicherheit

 

Sicherheit ist ein menschliches Grundbedürfnis und hat nachhaltigen Einfluss auf die Lebensqualität. Ein sicheres Leben zu führen bedeutet im Wesentlichen, Gefahren und Risiken soweit als möglich zu minimieren.  Der Schutz vor Kriminalität und vor den Gefahren des Straßenverkehrs hat hierbei einen hohen Stellenwert.
 
Das Polizeipräsidium Mannheim steht den Bürgerinnen und Bürgern in Mannheim, Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis als Partner für Fragen rund um das Thema Sicherheit zur Seite. Die Polizeireviere, die Kriminalpolizei und verschiedene Fachdienste gewährleisten eine effektive Strafverfolgung und  sorgen für Sicherheit und Ordnung.

Hierzu gehören auch die zielgerichtete Kriminal und Verkehrsprävention. In enger Zusammenarbeit mit den Kommunen und weiteren Partnern vor Ort entstehen präventive Projekte, die sich in vielfältiger Weise mit den erkannten Problemlagen beschäftigen. Bürgerschaftliches Engagement und eine aktive Beteiligung an Projekten, z.B. zur Verringerung von Jugendkriminalität, ist hierbei ausdrücklich erwünscht.
Das bundesweite Angebot der Polizeilichen Kriminalprävention bietet umfassende Informationen zu allen Vorbeugungsthemen sowie aktuellen Kampagnen und Initiativen. Hier bietet die Internetplattform www.polizei-beratung.de einen interessanten Überblick.
 
Kurze Drähte für eine individuelle Beratung zu Fragen der polizeilichen Vorbeugung gibt es unter den Telefonnummern 0621/174-1212 und 06221/99-1234 oder per Email: beratungsstelle.ma@polizei.bwl.de, beziehungsweise beratungsstelle.hd@polizei.bwl.de.

Die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen des Polizeipräsidiums Mannheim mit den Ausstellungsräumen in Mannheim und Heidelberg stehen gerne Rede und Antwort, nicht nur zu Fragen des Schutzes vor Wohnungseinbruch. 
 
Ebenso wichtig für die eigene, persönliche Sicherheit und insbesondere die Sicherheit von Kindern ist das Wissen über die Gefahren des Straßenverkehrs. Die landesweite Initiative „Gib 8 im Verkehr“ hat sich zum Ziel gesetzt, Unfallzahlen zu verringern und das partnerschaftliche Verhalten im Straßenverkehr zu fördern. Für alle Fragen rund um die Verkehrssicherheit steht Ihnen das Portal www.gib-acht-im-verkehr.de zur Verfügung.
 
Für eine erfolgreiche Präventionsarbeit ist das Mitwirken möglichst vieler Partner und gesellschaftlicher Einrichtungen eine unverzichtbare Basis. Kommunen, Polizei, Schulen, Vereine, Hilfseinrichtungen, Ehrenamt und viele mehr sind gefragt und gefordert. In Kooperation mit Präventionsvereinen werden Projekte gemeinsam entwickelt und auf den Weg gebracht. Für den Rhein-Neckar-Kreis übernimmt diese Funktion der gemeinnützige Verein Prävention Rhein-Neckar e.V., für die Stadt Heidelberg der Verein Sicheres Heidelberg  -SicherHeid- e.V. Deren Angebote und viele weitere Informationen können unter www.praevention-rhein-neckar.de und  www.sicherheid.de abgerufen werden.
 
Reinschauen lohnt sich – mit Sicherheit.