Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Polizei Baden-Württemberg > Über uns > Polizei Baden-Württemberg
 
 
Die Polizei Baden-Württemberg ist mit ihren etwa 24.200 Vollzugsbeamtinnen und -beamten und ungefähr 5.000 weiteren Mitarbeitern für die Sicherheit von mehr als 10 Millionen Menschen zuständig.  Neben 12 regionalen Polizeipräsidien gibt es als überörtliche Einrichtungen das Landeskriminalamt, das Polizeipräsidium Einsatz, das Präsidium Technik, Logistik und Service der Polizei und die Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen.
Unter der Notrufnummer 110 ist die Polizei rund um die Uhr erreichbar. 
 
Im Dienst der Sicherheit sind die Beamtinnen und Beamten der Schutz- und Kriminalpolizei zu Wasser, zu Lande und in der Luft unterwegs. In aller Regel trägt die Schutzpolizei Uniform und die Kriminalpolizei Zivilbekleidung.
 
Die Aufgaben der Polizei sind sovielseitig wie das Leben:
Abwehr von Gefahren jedweder Art, Aufklärung von Ordnungswidrigkeiten und Straftaten, Verkehrsicherheitsarbeit und Kriminalprävention sowie Sicherheitsaufgaben bei Versammlungen und Veranstaltungen sind nur einige Stichworte.
 
Bei besonderen Einsatzlagen kommen Spezialisten der Einsatzhundertschaften oder des Spezialeinsatzkommandos zum Einsatz sowie Polizeihunde und -pferde.
 
Weitere Infos rund um die Polizei Baden-Württemberg finden Sie in unserer Broschüre
Menschen für Menschen“. (PDF-Datei ca. 6MB) 
Alle Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten sind für ihre Aufgaben in Theorie und Praxis hervorragend ausbildet. Es gibt insgesamt drei Laufbahnen (mittlerer Dienst, gehobener Dienst, höherer Dienst).  
Für die Polizei Baden-Württemberg steht der Mensch im Mittelpunkt. Bürgernähe ist für sie ebenso gelebte Wirklichkeit wie die Beachtung von Recht und Gesetz bei der Erfüllung aller ihrer Aufgaben. Sie ist aktives Glied der Gesellschaft und gestaltet im Rahmen ihrer Möglichkeiten die Zukunft mit und ist sich bewusst, dass die gemeinsame Arbeit mit anderen zum Erfolg führt. Das zeigt sich auch in der hervorragenden Zusammenarbeit mit den anderen Landes- und Bundesbehörden, den Polizeien der angrenzenden Bundesländer und in der internationalen Zusammenarbeit, nicht nur mit den Nachbarstaaten (Österreich, Schweiz, Frankreich), sowie der Bundespolizei.