Bundesrat stimmt Änderung des Waffenrechts zu

Innenminister Thomas Strobl: „Waffen haben in den Händen von Verfassungsfeinden nichts verloren!“

Pressemitteilung

zurück