Impressum

Verantwortlich für den Inhalt
Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration

– Landespolizeipräsidium –
Referat 35 – Öffentlichkeitsarbeit
Roswitha Götzmann
Willy-Brandt-Straße 41
70173 Stuttgart
E-Mail: poststelle@im.bwl.de

Technische Realisierung und Betrieb durch Polizei-Online Baden-Württemberg

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieses Informationsangebots im Internet wurden nach bestem Wissen sorgfältig zusammengestellt und geprüft. Es wird jedoch keine Gewähr – weder ausdrücklich noch stillschweigend – für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität oder Qualität und jederzeitige Verfügbarkeit der bereit gestellten Informationen übernommen. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben, eine Haftung übernommen.

Websites Dritter und Links

Dieses Informationsangebot enthält auch Links oder Verweise auf Websites Dritter. Diese Links zu den Websites Dritter stellen keine Zustimmung zu deren Inhalten durch das Innenministerium Baden-Württemberg – Landespolizeipräsidium – dar. Es wird keine Verantwortung für die Verfügbarkeit oder den Inhalt solcher Websites übernommen und keine Haftung für Schäden oder Verletzungen, die aus der Nutzung – gleich welcher Art – solcher Inhalte entstehen. Mit den Links zu anderen Websites vermittelt das Innenministerium Baden-Württemberg – Landespolizeipräsidium – den Nutzern lediglich den Zugang zur Nutzung der Inhalte. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und für Schäden, die aus der Nutzung entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Inhalt dieses Informationsangebots ist marken- und urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung oder Verwendung von Grafiken, Tondokumenten, Videosequenzen, Fotos und Texten in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Landespolizeipräsidiums nicht gestattet. Dies gilt auch für Verlinkungen auf das Informationsangebot.

Soziale Netzwerke

Der Inhalt und die Werke in den sozialen Netzwerken unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Änderung, Verbreitung, Bearbeitung oder Speicherung von Informationen oder Daten, insbesondere von Texten, Textteilen, interaktiven Anwendungen oder Bildern, Grafiken und Videos – auch auszugsweise – außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch das Landespolizeipräsidium.
Die veröffentlichten Seiten beinhalten ganz oder teilweise Material aus eigenen Quellen und unterliegen dem Copyright (Urheberrecht) und anderen gesetzlich festgeschriebenen Bedingungen. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
Alle Angaben unseres Angebots in Facebook und Twitter haben wir sorgfältig geprüft. Das Informationsangebot erweitern und aktualisieren wir laufend. Eine Garantie für die Vollständigkeit und letzte Aktualität können wir nicht übernehmen, ebenso übernehmen wir keine Haftung für aus der Nutzung unseres Facebook- und Twitter-Angebots entstandene Schäden. Diese Seiten, inklusive Quelltext und Software, dürfen nicht verändert, kopiert, wiederveröffentlicht, übertragen, verbreitet oder gespeichert werden. Das Material darf ausschließlich zu privaten, nichtkommerziellen Zwecken unter strikter Einhaltung des Urheberrechts benutzt werden.

Hinweise

Die Datenübertragung im Internet kann Sicherheitslücken aufweisen. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Der Verweis auf die Seite des Polizeipräsidiums Stuttgart in Facebook und Twitter ist grundsätzlich erlaubt.